Unsere Infonzentren und Dienststellen in Eupen sind nur nach Absprache zugänglich. Unsere anderen Ämter bleiben zurzeit geschlossen.

NCTS - Zugelassener Empfänger - Toleranz in Bezug auf die Notifizierungsfrist bei der Bestimmungszollstelle

Im Zusammenhang mit der COVID-19-Krise können zugelassene Empfänger Schwierigkeiten bei der Entgegennahme von Waren, bei der Übermittlung der Ergebnisse der Warenkontrolle an die Bestimmungszollstelle sowie bei der Mitteilung von Unregelmäßigkeiten haben.

In Anwendung von Artikel 315 der Durchführungsverordnung (EU) 2015/2447 der Kommission vom 24. November 2015 toleriert die GVZ&A für Unternehmen, die Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der COVID-19-Krise haben, vorübergehend die Mitteilung der Ergebnisse der Warenkontrolle und von Unregelmäßigkeiten an die Bestimmungszollstelle spätestens am dritten Tag nach Erhalt der Bewilligung zum Entladen der Waren, unabhängig von der in der eigenen Bewilligung genannten Frist.