Hilfe beim ausfüllen der Steuererklärung 2020

Sie möchten Ihre Erklärung von einem Mitarbeiter des FÖD Finanzen ausfüllen lassen? Dies ist nur telefonisch möglich. Sie müssen zunächst einen Termin vereinbaren. Auf dem Umschlag Ihrer Erklärung steht eine spezielle Telefonnummer.

Alle unsere Sitzungen zum Ausfüllen der Erklärung in den Ämtern und Gemeinden sind annulliert. In diesem Jahr können Sie Ihre Erklärung nicht in einem Amt oder einer Gemeinde ausfüllen lassen.

Die Hilfe beim Ausfüllen der Erklärung ist nicht für Selbstständige und diejenigen, die tatsächliche Werbungskosten erklären, vorgesehen.

Einen Termin vereinbaren

  • Wie lasse ich meine Steuererklärung von einem Mitarbeiter des FÖD Finanzen ausfüllen?
    • Warten Sie, bis Sie Ihre Erklärung erhalten haben. Auf dem Umschlag steht eine Telefonnummer.
    • Rufen Sie diese Nummer an. Halten Sie Ihren Personalausweis bereit, bevor Sie anrufen.
    • Sie erhalten einen Termin, um Ihre Erklärung telefonisch ausfüllen zu lassen. Ein Mitarbeiter wird mit Ihnen ein Datum (vormittags oder nachmittags) vereinbaren.  

    Alle unsere Sitzungen zum Ausfüllen der Erklärung in den Ämtern und Gemeinden sind annulliert.

  • Ich habe meine Erklärung noch nicht erhalten. Was kann ich tun?

    Sie brauchen im Moment nichts zu tun. Sie werden Ihre Erklärung im Laufe des Monats Mai, spätestens Anfang Juni, erhalten.

  • Ich habe einen Vorschlag der vereinfachten Erklärung erhalten (= weißer Umschlag). Muss ich einen Termin vereinbaren?

    Nein. Es ist nicht nötig, anzurufen, um einen Termin zu vereinbaren. Sie sollten Ihren Vorschlag sorgfältig prüfen. Wenn die Angaben richtig und vollständig sind, brauchen Sie nichts zu unternehmen.

    Weitere Informationen

  • Bis wann kann ich anrufen, um einen Termin zu vereinbaren?

    Rufen Sie an, sobald Sie Ihre Erklärung erhalten haben. Tun Sie dies möglichst schnell, um sicher zu gehen, dass Sie einen für Sie geeigneten Termin erhalten.

    Achtung: Nach dem 30. Juni kann die Hilfe nicht mehr in Anspruch genommen werden! Warten Sie also nicht bis zur letzten Minute!

  • Kann ich für jemand anderen einen Termin vereinbaren?

    Ja. Um einen Termin zu vereinbaren, müssen Sie uns Ihre Identität und die Identität der anderen Person mitteilen:

    • ihren Namen und Vornamen
    • ihre Nationalregisternummer (steht auf der Rückseite des Personalausweises)
    • ihre Postleitzahl

    Wir werden Sie auch fragen, ob die Person ausländische Einkünfte hat (Lohn oder Rente aus dem Ausland, ein Haus oder eine Wohnung im Ausland...).

    Wenn Sie die Erklärungen mehrerer Personen ausfüllen lassen möchten, müssen Sie mehrere Termine vereinbaren.

    Wir rufen Sie an dem Tag, der für das Ausfüllen der Erklärung der Person vereinbart wurde, zurück. Sie müssen daher Zugang zu allen Dokumenten und Informationen haben, die zum Ausfüllen der Erklärung benötigt werden.

    Anfang Juni erhält die Person dann per Post ein Dokument mit den erklärten Angaben. Die Person muss auf dieses Dokument reagieren, um die Einreichung der Erklärung abzuschließen.

  • In welcher Sprache kann ich einen Termin vereinbaren und meine Erklärung ausfüllen lassen?

    Wenn Sie in Amel, Büllingen, Burg-Reuland, Bütgenbach, Eupen, Kelmis, Lontzen, Raeren oder Sankt Vith wohnen, können Sie auf Deutsch (oder Französisch) einen Termin vereinbaren und Ihre Erklärung ausfüllen lassen.

    Wenn Sie in einer anderen Gemeinde des Landes wohnen, müssen Sie je nach Gemeinde Ihres Wohnortes Französisch oder Niederländisch verwenden.

    Wir können Ihnen prinzipiell nicht in einer anderen Sprache als Französisch, Niederländisch oder Deutsch helfen (so können wir Ihnen z. B. nicht in Englisch helfen).

    Sie sprechen nicht die Sprache, die in der Gemeinde Ihres Wohnortes offiziell gesprochen wird? Sie können auch eine andere Person bitten, in Ihrem Namen anzurufen. Diese Person muss dann über Folgendes verfügen:

    • Ihren Namen und Vornamen
    • Ihre Nationalregisternummer (steht auf der Rückseite des Personalausweises)
    • alle Ihre für die Erklärung zweckdienlichen Dokumente:
      • des Jahres 2019
      • einschließlich der Unterlagen zu möglichen Einkünften oder Immobilien im Ausland.
  • Ich habe bereits einen Termin vereinbart und erhalte jetzt meine Erklärung auf Papier. Ist das normal?

    Ja, das ist durchaus normal. Die Erklärung wird automatisch versandt, auch wenn Sie bereits einen Termin haben. Sie müssen mit Ihrer Erklärung auf Papier nichts weiter tun.

    Ein Mitarbeiter wird Sie zum vereinbarten Termin wie vorgesehen zurückrufen.

Termin absagen, ändern oder prüfen

  • Ich habe das Datum des Termins vergessen. Was kann ich tun?

    Sie erhalten 24 Stunden vor dem Termin eine Bestätigungs-SMS (wenn Sie uns eine Mobiltelefonnummer mitgeteilt haben).

  • Ich möchte den Termin absagen oder ändern. Wie mache ich das?

    Rufen Sie die Nummer auf dem Umschlag Ihrer Erklärung erneut an. Halten Sie Ihren Personalausweis bereit, bevor Sie anrufen.

Zurückgerufen werden zum Ausfüllen der Erklärung

  • Ich habe einen Termin vereinbart. Wie läuft das Ausfüllen meiner Erklärung ab?
    • Ein Mitarbeiter ruft Sie an dem mit Ihnen vereinbarten Termin zurück. Er wird Ihre Erklärung zusammen mit Ihnen ausfüllen.
      • Termin am Vormittag? Der Mitarbeiter ruft Sie zwischen 8:30 Uhr und 13:00 Uhr an.
      • Termin am Nachmittag? Der Mitarbeiter ruft Sie zwischen 12:00 und 17:00 Uhr an.
    • Halten Sie Ihren Personalausweis bereit sowie alle Ihre für die Erklärung zweckdienlichen Dokumente:
      • des Jahres 2019
      • einschließlich der Unterlagen zu möglichen Einkünften oder Immobilien im Ausland.
    • Anfang Juni erhalten Sie dann per Post ein Dokument mit den erklärten Angaben. Sie müssen auf dieses Dokument reagieren, um die Einreichung Ihrer Erklärung abzuschließen.
  • Ich habe einen Termin vereinbart, habe den Anruf des FÖD Finanzen für das Ausfüllen meiner Erklärung jedoch verpasst. Was kann ich tun?

    Der Mitarbeiter hinterlässt Ihnen eine Nachricht und ruft Sie ein zweites Mal zurück. Sie rufen nicht selbst zurück. Wenn Sie auch den zweiten Anruf verpassen, müssen Sie so schnell wie möglich einen Termin für einen anderen Tag vereinbaren.

  • Wie kann ich sicher sein, dass es sich bei dem Anrufer um den FÖD Finanzen handelt?
    •  Wir rufen Sie mit der Nummer 02 572 57 xx an.
    •  Wir rufen Sie nur an, wenn Sie einen Termin vereinbart haben, und nur an dem mit Ihnen vereinbarten Datum.
    •  Wir bestätigen Ihre Identität mit Ihrer Nationalregisternummer.
    •  Wir kennen bereits einen Großteil Ihrer Einkünfte und andere Elemente, die in Ihre Erklärung eingetragen werden. Wir können Ihnen zum Beispiel am Telefon sagen, wie viel Sie im Jahr 2019 verdient haben.
       
    •  Wir bieten niemals an, zu Ihnen nach Hause zu kommen. Das Ausfüllen der Erklärung erfolgt nur telefonisch.
    •  Wir fragen niemals telefonisch nach Ihrer Kontonummer.
    •  Wir fragen niemals nach der Nummer oder dem Code Ihrer Bank- oder Kreditkarte.
    •  Wir fordern Sie niemals auf, für die Hilfe beim Ausfüllen der Steuererklärung zu zahlen.

Das Dokument mit den erklärten Angaben empfangen und die Einreichung der Erklärung abschließen

  • Ich habe meine Erklärung telefonisch ausfüllen lassen. Was muss ich als nächstes tun?

    Anfang Juni erhalten Sie per Post ein Dokument mit den über Telefon mitgeteilten Angaben.

    Wenn Ihre Angaben richtig und vollständig sind, unterzeichnen Sie das Dokument und senden es an die angegebene Adresse. Sie können Ihre Erklärung auch über MyMinfin (Tax-on-Web) senden.

    Wenn Ihre Angaben nicht richtig oder unvollständig sind, rufen Sie die auf dem Dokument angegebene Nummer an oder ändern Sie Ihre Erklärung in MyMinfin (Tax-on-Web).

    Sie haben ab dem Datum des Versands durch die Post zwei Wochen Zeit, um zu reagieren.

    Solange Sie das Dokument nicht zurückgesandt (oder Tax-on-Web verwendet) haben, ist die Einreichung Ihrer Steuererklärung nicht abgeschlossen.

  • Ich habe das Dokument mit den erklärten Angaben noch nicht erhalten. Was kann ich tun?

    Sie brauchen im Moment nichts zu tun. Sie erhalten dieses Dokument Anfang Juni per Post.

  • Ich habe meine Erklärung telefonisch ausfüllen lassen und erhalte jetzt meine Erklärung auf Papier. Was muss ich tun?

    Sie müssen mit Ihrer Erklärung auf Papier nichts weiter tun.

    Anfang Juni erhalten Sie per Post ein Dokument mit den über Telefon mitgeteilten Angaben.

    Wenn Ihre Angaben richtig und vollständig sind, unterzeichnen Sie das Dokument und senden es an die angegebene Adresse. Sie können Ihre Erklärung auch über MyMinfin (Tax-on-Web) senden.

    Wenn Ihre Angaben nicht richtig oder unvollständig sind, rufen Sie die auf dem Dokument angegebene Nummer an oder ändern Sie Ihre Erklärung in MyMinfin (Tax-on-Web).

    Sie haben ab dem Datum des Versands durch die Post zwei Wochen Zeit, um zu reagieren.

    Solange Sie das Dokument nicht zurückgesandt (oder Tax-on-Web verwendet) haben, ist die Einreichung Ihrer Steuererklärung nicht abgeschlossen.